BB7100 Anlagenbohrmaschine

BB7100 ANLAGENBOHRMASCHINE

Diese Anlagenbohrmaschine ist so konzipiert, dass sie Bohrhübe ermöglicht, die nur durch die Länge der Stange begrenzt sind, mit viel Leistung für große Arbeiten. Drei verschiedene Lagerhalterungen sorgen für größte Vielseitigkeit.

ANGEBOT ANFORDERN AUCH ALS MIETGERÄT

Stangendurchmesser:
127 mm (5″)

Bohrdurchmesser:
260,4 – 1479,6 mm (10,25 – 58,25″)

Max. Hub:
Stangenlänge

Drehmoment an der Stange:
1020 – 3930 Nm (750 – 2900 ft·lb)

Antriebsauswahl:
Hydraulisch

Leistungsstark in kompakten Maßen

Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit einer stationären Maschine vor Ort, um schwierige Bearbeitungsaufgaben in Rekordzeit zu lösen.

Mithilfe des 185 cm3 (11,3 in3) Hydraulikaggregats, steht an der Stange ein Drehmoment von 3090 Nm (2280 ft·lb) bei 29 U/Min. zur Verfügung.

Kompakte, modulare Komponenten, die Großteils von Hand angehoben werden können, ermöglichen eine schnelle und einfache Einrichtung, maximieren die Effizienz und minimieren die Anlagenausfallzeiten.

Vielseitig und flexibel

Sehr große Bohrbearbeitungsbereiche mit Durchmessern von 260,4 – 1479,6 mm (10,25 – 58,25″) und Planflächen von 243,8 – 1587,5 mm (9,6 – 62,5″).

Innenmontage- und Endstückmontage mit Kegelrollenlager.

Die Endstückmontage kann zum Zentrieren der Stange um +/- 15,9 mm (0,625″) fein eingestellt werden.

Zweifach wirkende Bohr- und Plandreharme (Option) erhöhen den Plandrehbereich und ermöglichen sowohl das Bohren als auch das Plandrehen ohne Schaltgerät. Durchgehend quadratische Führungen an den Bohr- und Gegenarmen ermöglichen eine schnelle Positionierung an jeder Stelle des Arms. Wird durch Kompressionsklemmen am Net-Fit-Werkzeugträger befestigt, um eine maximale Werkzeugstabilität zu gewährleisten.

Die Maschine ist in hohem Maße anpassbar. Der Werkzeugträger, die Halbmutter, die Ausrichtung des Bohr-/Planarmes und der Werkzeugträger können jeweils angepasst werden, um die Bearbeitungsleistung zu maximieren.

Durch Konfigurieren von vorderem und hinterem Bohrkopf können 2 Bohrköpfe gleichzeitig verwendet werden.

Für einen noch größeren Planflächenbereich und einen noch längeren kontinuierlichen Hub stehen die neuen Bohr- und Planarme zur Verfügung. Das Einrichten geht schnell und einfach vonstatten, mit branchenüblichen Schnellwechselwerkzeugen für Bohr- und Plandreharbeiten.

Der sehr vielseitige Werkzeughalterblock nimmt Standardwerkzeuge mit einem nominalen 25,4 mm (1″) Vierkantschaft auf.

Der Werkzeughalter am Bohr-/Planarm kann gedreht werden, um eine maximale Flexibilität beim Einstellen der Bearbeitung zu erreichen (auch bestimmte freitragende Konfigurationen möglich).

Der Net-Fit-Werkzeugträger kann für das Plandrehen an der Stange eingespannt werden. Für Bohrarbeiten kann der Träger so eingestellt werden, dass das Spiel zwischen Träger und Stange entnommen wird. Diese Flexibilität gewährleistet auch eine maximale Steifigkeit für beide Anwendungen.

Net-Fit-Werkzeugträger mit einem geteilten Rahmen ausgestattet, um die Montage auf der Bohrstange zu vereinfachen. Er kann so konfiguriert werden, dass entweder der Bohrkopfsatz zum Bohren oder Plandrehen, oder die neue Bohr-/Planflächenarmbaugruppe verwendet wird.

Hochwertiges Design

Mit einem einzigartig konstruierten modularen Werkzeugträger ausgestattet, der ein neues Maß an Festigkeit und Steifigkeit bietet, indem er die Bearbeitungskräfte über strategisch platzierte, verstellbare Führungsschuhe direkt auf die Bohrstange leitet.

Verchromte Bohrstangen, die bis auf 0,0833 mm pro Meter (0,001″ pro Fuß.) genau geradlinig sind.

Tiefloch-gebohrte Stäbe mit optischen Zielen erhältlich.

Die verstellbare, abnehmbare Halbmutter erhöht die Flexibilität des Net-Fit-Werkzeugträgers. Einfacher Ausbau des Werkzeugträgers ermöglicht die Bearbeitung mehrerer Bohrungen.

Die Spielausgleichsmutter ermöglicht die Anpassung vor Ort, um das Spiel im Werkzeugträger zu eliminieren und die Lebensdauer der Maschine zu verlängern.